Neues aus

Sponsored by

Besucherzähler

Heute 779

Gestern 436

Woche 2123

Monat 2945

Insgesamt 109970

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Uentrop, 20.06.2018.

Wir haben die Bilder vom Schützenfest 2018  in der Bilder-Galerie eingestellt:
 

Bilder vom Schützenfest 2018


Einen lieben Dank noch einmal an Michael Roth, Neu-Uentroper und passionierter Hobby-Fotograf, der am Sonntag ebenfalls fotografiert und uns seine BIlder zur Verfügung gestellt hat.

Uentrop, 18.06.2018.

Bereits das gesamte Wochenende brodelte die Gerüchteküche, wer denn wohl Ambitionen hat, am Sonntag den Vogel aus dem Kasten zu schießen. Zwischenzeitlich konnte man bis zu acht Namen auf dem Zettel notieren.

Am Sonntag ging es dann aber erst einmal zum gemeinsamen Frühstück in die Schützenhalle, wo der Festwirt Olaf Sommer in diesem Jahr wieder eine hervorragende Auswahl an frischen belegten Brötchen bereit hielt.

Im Anschluss an das ausgiebige Frühstück ging es dann weiter zur Vogelwiese und nach den obligatorischen Ehrenschüssen, bei denen sich der Ehrenvorstand Dieter Heinemann bereits den Reichsapfel sicherte, wurde der Vogel zum Abschuss freigegeben und Jens Rappold sicherte sich das Zepter. Dann wurde es erst einmal ruhig unter der Vogelstange bis die Schützenbrüder Dieter Vetter und Detlef Strätgen hinzu traten und begannen im Wechsel einen Schuss nach dem Anderen auf den Vogel abzufeuern. Alle wohl platziert und mit Wirkung.

In einer kurzen Schießpause kam dann die Stunde der Wahrheit. Schützenhauptmann Manfred Hochstein forderte noch einmal alle ernsthaften Aspiranten auf, sich jetzt unter der Vogelstange einzufinden. Doch es blieb dabei und damit war die Frage, wer schießt, geklärt und es galt nur noch die Frage zu klären, wer das Rennen um die Königswürde macht.

Dieter und Detlef begannen erneut wechselseitig auf den Vogel zu schießen, der sich gemächlich zur Seite neigte, durch einen Schuss von Detlef einen seiner Flügel verlor und schließlich nach einem Schuss von Dieter von der Stange rutschte.

Zu seiner Königin erwählte Dieter sich seine Frau Katrin. Ein Hoch auf das Königspaar!

Koenigspaar 2018

Unser neues Königspaar Dieter und Katrin Vetter

 

Im Anschluss ging es dann weiter mit dem Geckschießen. Hier taten es zwei junge Schützenbrüder, Luca Ernst und Paul Griese, es den Älteren gleich und lieferten sich einen spannenden Wettkampf um die Geckwürde. Lucas letzter Schuss fegte dann den Geck in Form einer Pauke aus dem Kasten.

Luca erwählte sich zu seiner Begleitung seine Freundin Sina Ditz. Ein Hoch auch auf das Geckpaar!

Geckpaar 2018
Unser neues Geckpaar: Luca Ernst und Sina Ditz.
 
Auch in diesem Jahr ging es dann nicht zurück in die Schützenhalle, sondern es wurde auf der Vogelwiese weitergefeiert bis in die späten Abendstunden. Auch ein verlorenes Fußball-WM-Spiel konnte die Stimmung nicht trüben und es war ein rundum gelungener und schöner Tag auf der beliebten Uentroper Tunnelplatte.

Uentrop, 08.06.2018.

Liebe Schützenschwestern und -Brüder,

am Samstag, den 09. Juni, begleiten wir unser amtierendes Königspaar Peter und Kerstin Blassl zum Schützenfest am Schreppenberg.

Wir treffen uns in Uentrop an der Tunnelplatte und fahren dort um 17:45 Uhr los.

WIe immer hoffen wir auf eine rege Teilnahme.

Der Vorstand

Uentrop, 30.06.2018.

 

Schützenversammlung

 

Einladung zur Schützenversammlung

am Samstag, 02. Juni 2018

um 20:00 Uhr im Gesellschaftsraum der Schützenhalle.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung

  2. Schützenfest 2018

    1. Festprogramm

    2. Einsatzdienste

  3. Verschiedenes

 

Liebe Schützenbrüder,

das Königspaar des Schützenvereins Uentrop e.V.

Peter und Kerstin Blassl


laden alle Schützenbrüder nach der Schützenversammlung zu einem Umtrunk als Bierprobe für das Schützenfest 2018 herzlich ein .

Während der Bierprobe findet auch wieder die Vogel- und Gecktaufe statt.

Schon jetzt wünscht der Vorstand allen Schützenbrüdern und Festteilnehmern und Ihren Familien ein friedfertiges und harmonisches Schützenfest

am 15., 16., und 17 Juni 2018 in Uentrop !!!!!

 

Mit freundlichem Schützengruß

und

einem dreifachen Horrido auf unser Königspaar

DER VORSTAND